Freitag, 10. Februar 2012

Frostig geht es weiter...

die Temperaturen befinden sich weiterhin im sibirischen Minusbereich und die Produktion meiner 
Anti-Frost Projekte läuft gut.

Ich habe noch nie zuvor mit Perlen gestrickt, hier mein Debutstück.
Ein Rumdideldum in zartem Grau. Die Perlchen sind eher unauffällig, so wollte ich es haben.
 Grau mit Silbereinzug, was auch immer das heißen mag.



Die Wolle Lana Grossa Cool Wool Merino Big, Fb. 616
Muss eigentlich nur noch zusammengenäht werden, aber das ist der Part, 
den ich am wenigsten mag.
Mal sehen, vielleicht heute Abend.

Kommentare:

  1. ... Einzug bei den Perlen bedeutet, dass das Loch von innen beschichtet ist. In diesem Fall mit einer silberfarbenen Beschichtung, die für die Reflektion des Lichtes, das durch den Perlenkörper auf die Lochwand trifft, verantwortlich ist. Eine Lochinnenbeschichtung aus echtem Silber ist selten und läuft leider schwarz an, dann wird es hässlich. Es gibt auch Perlen mit Farbeinzug oder ganz ohne. Das Loch in der Perle muss nicht rund sein. Ist es hexagon, also 6eckig, ist die Reflektion des Lichtes noch schöner. Diese Hexagonperlen haben aber meistens eher die Größe von 2,2 mmm. Die "normalen" 2,5 mmm. Die Reflektion wird noch von dem Perlenkörper (transparent, opak) und der Beschaffenheit der Perlenoberfläche bestimmt: glatt, rauh, mit oder ohne Beschichtung (ölig, regenbogen, lackiert... ).
    Wichtig beim Kauf der Perle ist, ob auf der Verpackung angegeben ist, ob und wie sie waschbar ist.
    Liebe Grüße von Ate

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein wundervolles Stück! Wäre genau meins ... Ich muss gleich mal bei Ravelry gucken gehen.
    Viele Grüße
    Martine

    AntwortenLöschen
  3. Haha .... diesen Part schiebe ich auch immer vor mich her ;-) Toll geworden, auch mit den dezenten Perlen ... gefällt mir richtig gut !

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ach diese Wolle- die will man gleich anfassen, so toll wirkt das! Ein schönes Stück hast du gewerkelt, die kurze Naht geht ratz fatz und dann kannst du es tragen - was für ein traum. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva,

    jetzt hätte ich bald vor lauter Linkfolgen vergessen, dir hier einen wärmenden Gruß da zulassen! Klasse Debüt, das muss ich jetzt schon sagen!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Ja , liebe Eva, bei dieser Kälte will frau/mensch nur so warme Teile stricken. Und bei dir läuft die Produktion auf vollen Touren, da sind mehrere schöne Stücke in Arbeit, sehe ich.
    Komm gut durch die Winterkälte.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Ganz ganz toll! Kommt sofort auf meine ToDoListe!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...