Sonntag, 16. September 2012

Morgenherbst...

...das sind die Tage, wenn tagsüber die Temperatur über 25° ansteigt, aber morgens kaum die 10° Grenze erreicht. Wenn ich dann früh morgens mit dem Rad zur Arbeit fahre ist es ziemlich frisch. Und aus diesem Grund kam auch die Milanese Cowl diese Woche schon ein paar Mal zum Einsatz.
Die Drachenwolle Merino Hochfein strickt sich super gut und gibt ein sehr ebenmäßiges Maschenbild.
Verbrauch für die Milanese Cowl 150 g
Die restlichen 50 g reichten noch für ein Paar fingerlose Handschuhe: Susie's Reading Mitts
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. Die Velo-Morgen-Kombination gefällt mir sehr gut. Tolle Muster und auch die Wolle sieht schön weich aus.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, das ist ja eine tolle Farbe und ein wunderschönes Muster dazu.

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Wieder ein wundervolles Muster und die Farbe sieht toll aus!

    Liebe Grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Cowl!!
    Die Farbe gefällt mir sehr!

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schönes Set hast du da gestrickt. Farbe und das Muster vom Cowl gefallen mir sehr gut.
    LG und noch einen schönen Sonntag,
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön ist das Set, das kleine Muschelmuster gefällt mir besonders gut. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Dein Cowl und die passenden Handschuhe gefallen mir sehr gut. Ich glaub, ich geh mal Wolle suchen.....:-))
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Sowohl Farbe als auch Muster...das macht doch wirklich Lust auf den Herbst!

    Viele Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  9. Perfekt für den frischen Morgen! Nicht nur farblich passen sie zusammen, sondern sind zu gleich Hals und Hände sicher verpackt. Gefällt mir ausgesprochen gut. Mein Kompliment!

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde sagen - ein wunderschönes Maschenbild! So exakt, wie gemalt! Aber auch die Fingerlosen sind schön!

    Magst du diese Zeit auch so gerne?! Ich liebe sie. Untertags wird es nie mehr so unangenehm heiß, und morgens freut man sich, wenn sich die Sonne zeigt. Dann weiß man, es kommt ein schöner Tag!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. beide kälte-helferlein gefallen mir sehr gut; ich trage selbst auch sehr gern violett im herbst.
    liebe grüße
    linnea

    AntwortenLöschen
  12. bin hin und weg von der Farbe -auch einer meiner Liebsten-
    so perfekt gestrickt und wunderschön!

    ein lieber Gruß aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  13. Auch ich finde beide Teile ganz toll. Der Begriff "Morgenherbst" ist klasse, genau so ist es z.Zt. (obwohl es mittlerweile auch tagsüber schon nicht mehr so warm ist).

    AntwortenLöschen
  14. Der kuschelfeine Halswärmer für den Herbst sieht toll aus. Was für ein feines Muster. Diese Übergangszeit hat es immer ganz schön in sich. Morgens ist es nebelkalt und mittags freut frau sich, wenn sie sich für den Zwiebellook entschieden hat, weil es dann doch noch einmal so warm wird.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde Deine Sachen alle super schön.Die sehen immer so exakt aus.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  16. Ein wunderschöner Schal und wunderschöne "Armstulpen" in einer grandiosen Farbe!

    Klasse!

    Viele Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Violett ist eine tolle Herbstfarbe...auch was Du daraus gezaubert hast ist sehr schön!
    Hoffe es geht Dir gut...ich bin einfach nicht dran gewöhnt,dass auch bei Dir Strick-und /oder bzw.Blog Unlust herrschen könnte ;)...Grüssle Doro

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...