Samstag, 11. Februar 2012

Fertig...

ist das Rumdideldum mit Perlen. 
Garn:  Lana Grossa Cool Wool Merino Big
350g Farbe hellgrau
Jetzt kann ich euch auch sagen wie die Perlen heißen - 
Perlen:  Toho Rocailles 3,5mm, silver-lined, frosted crystal
  
 Dank eurer Hilfestellung in Sachen Perlenlehre per Kommentar und eMails bin ich
 jetzt  firm auf diesem Gebiet. Danke schön dafür.
Wünsche euch allen ein schönes Wochenende 

Kommentare:

  1. Traumhaft schön! Wunderschöne Teile hast du genadelt, bin hin und weg!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wieder so animierend, liebe Eva! Und schnell bist du wieder gewesen. Ich könnts ja mal probieren, das mit den Perlen :))). LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  3. Dein Rumdideldum beeindruckt mich sehr, so grobes Gestrick ist durch die Perlen so fein geworden. Viel Freude beim Tragen! Dir wünsche ich auch ein gutes Wochenende :-) Herzliche Grüße von Diana

    AntwortenLöschen
  4. wow ... richtig chic Eva !!!

    Einen lieben Gruß schickt

    die Mari(anne)

    AntwortenLöschen
  5. Du Großartige du! Wie immer: Chapeau und tiefe Verneigung!
    Hab ein schönes Wochenende! Herzlich, Anja

    AntwortenLöschen
  6. Der schaut aber edel aus! Alle Achtung mit den Perlen.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende

    LG Herta

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön! Da kann es ruhig noch ein paar Tage kalt sein.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  8. Der ist richtig klasse geworden, obwohl er grau ist. das mag ich selber an mir nicht so!
    Die Perlen da drin sind ein echter Hingucker!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Einfach Wunderschön!
    LG von Sara

    AntwortenLöschen
  10. dein edles Teil gefällt mir wirklich gut. Sieht so absolut kuschelig aus.
    Genau dieselben Perlen nutze ich im Moment auch für meine Sugarplumfairy. Spannend, wie unterschiedlich sie auf den verschiedenen Garnstärken wirken, ich stricke mit Cobwebstärke und 2,5 Nadeln.

    AntwortenLöschen
  11. Ein ganzganz schönes Teil hast du da gemacht!

    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  12. Mensch, schon wieder so ein schönes Accessoire. Habe mir auch gleich die Anleitung gespeichert. Aber ehrlich gesagt verstehe ich nur Bahnhof. Mir ist nicht wirklich klar, wie ich diesen Cowl stricken soll. Irgendwie sehe ich nur Balken, aber keine wirkliche Strickschrift... War dir die Anleitung auch sofort klar oder hast du hier erst einmal die Designerin gefragt?

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,

    Sternensucherin

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön geworden :-)
    Ich habe hier ein im November fertig gestricktes Exemplar liegen . . . und drücke mich vor dem Vernähen.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön ist deiner geworden. Ich wollte ihn auch schon längst auf den Nadeln haben.schäm
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  15. Fertig noch schöner geworden! Herrlich!
    Viele Grüße
    Martine

    AntwortenLöschen
  16. Wow, ganz großes Kompliment, toll schaut er aus, richtig edel. LG Daniela

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön! Da kann man nur hoffen, dass es noch kalt bleibt, damit Du den halswärmer auch tragen kannst. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  18. das sieht nach richtig viel arbeit aus, aber wirkt auch sehr edel - ein tolles ergebnis!
    linnea

    AntwortenLöschen
  19. Dein cowl ist ein wirklich edles "Schmuckstück" !

    Liebe Grüße

    Silvia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...