Montag, 9. August 2010

Jam Session...

...alle Johannisbeeren sind abgeerntet und zu Marmelade verarbeitet. Nicht zu Gelee. Nein, wir mögen die Körnchen der Beerchen auch ganz gerne.Auch bin ich ganz stolz auf meine neuen Marmeladen Gläschen. Sind die nicht schön?
Genau solche hatte meine Oma früher auch immer, mit Gummiringen und Klammern.Wenn der Granatapfelstrauch weiterhin so fleißig Früchte trägt, kann ich vielleicht auch bald Grantapfelmarmelade kochen.

Kommentare:

  1. Mmmjam, ja das sieht wirklich lecker aus und die Gläser sind mir gleich aufgefallen, die bisschen bauchige Form sieht cool aus. Lg aus Wien, Liz

    AntwortenLöschen
  2. Wow und die viele Arbeit mit dem Abstreifen der Früchte, ich bewundere Dich.
    Es schmeckt bestimmt sehr gut.
    herzlichst margit

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die Kerne nicht!!
    Aber deine Gläschen-Parade hast du super in Scene gesetzt.
    liebe Grüße Elfi

    AntwortenLöschen
  4. Ganz recht, ich mag die Körnchen auch. Der Signore jedoch hat zarte Zähnchen, die dabei verletzt werden könnten. Er bevorzugt Gelee, was ich nicht ausstehen kann. Himbeer-Marmelade mit allen Körnchen drinnen, das mag ich auch.

    Die Gläschen übrigens, die sammle ich schon länger, seit Jahren. Denn in meinem Hofladen wird Eierlikör in diesen kleinen Gläschen verkauft. Und bei meinem Alkoholkonsum kann das noch ewig dauern, bis ich mal eine Kollektion zusammen habe.

    Granatapfelmarmelade schmeckt grandios, die bekomme ich ebenso wie Feigenmarmelade, von einer meiner 7 Schwägerinnen geschenkt. Connections, halt!

    Grüßle, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr lecker aus und solche Gläser kenne ich auch.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...